Richers_Case_Website

Optimale Darstellung für jedes Endgerät

Die Website der Rudolf Richers GmbH wurde 2014 erstellt und entsprach damit einem guten Standard – besonders in der Branche des Rohrleitungs- und Apparatebaus. Nichts desto trotz hat sich in den letzten Jahren der Markt der Endgeräte gravierend von einer PC-Nutzung hin zu der Nutzung mobiler Endgeräte verschoben. Und das durch alle Altersstrukturen hinweg – nicht nur bei den jungen Leuten. Dies berücksichtigt z. Bsp. auch Google in seinem Ranking.

Um also sowohl wieder bei der Google Suche auf die erste Seite zu kommen, als auch attraktiv für potenzielle Mitarbeiter und Auszubildende zu sein, musste die Seite überarbeitet werden. „Mobile First“ war hier der leitende Gedanke.

Steigerung der organischen Suche mit Hilfe von Google Anzeigen

Durch die geschalteten Anzeigen bei Google konnten in der Analysephase vorab relevante Suchbegriffe von Nutzern herausgefunden werden. Die meist gesuchten Keywords sowie die passendsten Umschreibungen der Leistung wurden verwendet, um die Website Texte zu optimieren. Diese Anpassungen halfen dabei in der Google Suche auch ohne aktive Werbung weit vorne zu stehen.

 

Bessere Übersicht und klare Kommunikation

Bei der Überarbeitung haben wir uns darauf konzentriert, dass die Struktur der Seite so einfach wie möglich gehalten wird. Relevante Informationen werden schneller gefunden und potenzielle Kunden sowie Bewerber finden direkt Antworten.

Seit der Überarbeitung konnte ein signifikanter Anstieg an sowohl Bewerbungen, als auch Kundenanfragen festgestellt werden.